Sebastian Fitzek

 

Sebastian Fitzek: Die Therapie

Nervenaufreibender Thriller

Die Tochter von Viktor Larenz, einem bekannten Psychiater ist vor vier Jahren unter mysteriösen Umständen verschwunden. Es gibt keinerlei Hinweise darauf, welches Schicksal dem kleinen Mädchen zugestoßen ist. Als sich der trauernde Vater in ein abgelegenes Ferienhaus zurückzieht, wird er von einer unbekannten Frau aufgesucht, die unter Wahnvorstellungen leidet. Immer wieder spricht die Unbekannte von einem spurlos verschwundenen Mädchen, und Viktor erkennt schnell die Parallelen zum Fall seiner Tochter. Als er beginnt, die Frau zu therapieren, wird diese immer mehr zum Verhör, und Viktor gerät tiefer und tiefer in einen Strudel aus Fragen, Fakten, Zweifeln und Emotionen.

Die Therapie ist der erste Thriller von Sebastian Fitzek und reißt den Leser auf 336 Seiten nervenaufreibender Spannung buchstäblich mit. Wenn man nicht achtgibt, hat man das Buch an einem Nachmittag verschlungen.

Taschenbuch | Hörbuch | eBook | Über Sebastian Fitzek